Internationale Aktivitšten und Projekte
 
Sprache: Deutsch   Sprache: Englisch
Themen & Produkte > Wirtschaftsförderung > Ausbildung von Fachgruppenberatern

Ausbildung von Fachgruppenberatern

Eines der wichtigsten Instrumente der Wirtschaftsförderung über Unternehmensverbände sind Fachgruppen. Diese bestehen aus Unternehmerinnen und Unternehmern einer Branche, die von einem Fachgruppenberater / einer Fachgruppenberaterin (FGB) koordiniert und begleitet werden. 15 bis 20 Unternehmer, die sich regelmäßig treffen, bearbeiten unter der Moderation des FGB ihre konkreten Anliegen. Das kann eine Qualifizierung für die Mitarbeiter sein, eine Sektoranalyse oder ein gemeinsamer Messeauftritt.

Die Unternehmen bestimmen diese Ziele selbst. Eine Schlüsselrolle hat dabei der FGB. Er bereitet die Sitzungen vor, moderiert sie, dokumentiert die Ergebnisse und kümmert sich im Auftrag der Gruppe um Förderanträge, Kontakte oder fehlende Informationen. Die FGB werden vom bfz ausgewählt und in einem speziellen Ausbildungskurs geschult. Die besten Kandidaten werden ausgewählt und den Verbänden zur Anstellung empfohlen. Erfolgreiche FGB entwickeln sich weiter bis zum Geschäftsführer der Verbände oder werden selbstständige Berater. Es gibt bereits zahlreiche FGB, die spektakuläre Erfolge für ihre Fachgruppe oder ihren Verband erreichen konnten. Aus einer erfolgreichen Verbandsentwicklung sind sie heute nicht mehr wegzudenken.

Ansprechpartner: Martin Wahl