Internationale Aktivitšten und Projekte
 
Sprache: Deutsch   Sprache: Englisch
Länder & Regionen > Asien > Timor Leste

Foto: Timor LesteTimor Leste

Timor Leste (Osttimor) erlangte nach einer wechselvollen Geschichte 2002 seine staatliche Unabhängigkeit. Das kleine Land  mit ca. 1 Million Einwohner mitten im indonesischen Archipel zählt zu den ärmsten Ländern in Asien. Das einzige nennenswerte Exportprodukt ist derzeit noch Kaffee.
Die Privatwirtschaft ist noch sehr schwach entwickelt. Es gibt jedoch eine stetig zunehmende Zahl von Unternehmern, die sich  in Sektoren wie Bauindustrie, Hotel und Restaurants sowie Landwirtschaft  etablieren. Im April 2010 wurde als nationale Vertretung des Privatsektors die Camâra do Comércio e Industria de Timor Leste (CCI-TL) gegründet. Die neue Kammer wurde vom bfz in einem Partnerschaftsprojekt des BMZ durch das gemeinsame Projekt „Hamutuk Ita Bele“ bis 2014 in ihrer Arbeit unterstützt, effiziente Strukturen aufzubauen. Ziel war, sie als starke Interessenvertretung für den Privatsektor und kompetenten Dienstleister für die Unternehmen des Landes zu entwickeln. Dafür wurde im bfz vor Ort eine brasilianische Fachkraft eingesetzt, die einschlägige Erfahrungen beim Aufbau von Business Membership Organizations in strukturschwachen Regionen einbrachte.
Die Wirtschaft des Landes ist derzeit noch stark abhängig von Hilfsgeldern und staatlichen Aufträgen. Künftig braucht der Privatsektor eine starke Organisation, um seinen maßgeblichen Beitrag zum Aufbau und zur Entwicklung des Landes zu erbringen.

Ansprechpartner: Jens Kayser